Quelleninformationen

Ancestry.com and The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints. US-Volkszählung 1880 [Datenbank online]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations Inc, 2010. Index der US-Volkszählung von 1880, bereitgestellt von The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints © Copyright 1999 Intellectual Reserve, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Nutzung unterliegt der eingeschränkten Benutzerlizenz und den für diese Site geltenden Bestimmungen.
Ursprüngliche Daten: Tenth Census of the United States, 1880. (NARA microfilm publication T9, 1,454 rolls). Records of the Bureau of the Census, Record Group 29. National Archives, Washington, D.C.

 US-Volkszählung 1880

Die US-Volkszählung von 1880 enthält Informationen zu etwa 50 Millionen Personen. Diese Volkszählung vermittelt uns einen Eindruck über das Leben der Amerikaner im Jahr 1880. Sie enthält Informationen über die Bewohner der einzelnen Haushalte, darunter Geburtsort, Beschäftigung, Gesundheitszustand und Ausbildung.

Die Daten der Volkszählung von 1880 können sehr hilfreich sein, da es sich um die einzige US-Volkszählung handelt, die für die letzten beiden Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts zur Verfügung steht. Die meisten der Original-Bevölkerungslisten von 1890 wurden bei einem Brand im Commerce Department im Jahr 1921 zerstört. Es konnten lediglich weniger als 1 Prozent der Listen, in denen nur 6160 Personen aufgeführt sind, gerettet werden.

Zahlreiche Fragen, insbesondere die zur geistigen und körperlichen Gesundheit, waren ausschließlich in den Originaldokumenten der Volkszählung zu finden. Über die Bildanzeige von Acestry.com können Sie das Originaldokument nach diesen wertvollen Daten durchsuchen. Anhand des Alters dieser Daten können möglicherweise Informationen über die viert, fünfte oder sogar sechste Vorfahrengeneration ermittelt werden. Dank der Detailgenauigkeit dieser Daten können gegebenenfalls persönliche Informationen ermittelt werden, die früheren Volkszählungsdaten nicht zu entnehmen waren. Die Kategorie der Familienverhältnisse kann Aufschluss über den erweiterten Familienkreis bieten. Wenn eine verheiratete Tochter als Mitglied des Haushalts ihres Vaters gezählt wurde, wurde der neue Nachname nach der Heirat in der Volkszählung angegeben. Fragen zur Gesundheit können Aufschluss über Symptome von Erbkrankheiten der Familie geben, die in späteren Generationen aufgetreten sind.

Geschichte
Einzigartige Funktion
Tipps für die Suche
Interessante Fakten
Verwandte Informationen


Geschichte
Die Volkszählung von 1880 begann für die allgemeine Bevölkerung der USA am 1. Juni 1880. Die Zählung wurde innerhalb von 30 Tagen bzw. in Gemeinden mit einer Bevölkerungszahl von mindestens 10.000 Personen innerhalb von zwei Wochen durchgeführt. Unabhängig davon, wann eine Person befragt wurde, sollten alle Antworten den Status der Person vom offiziellen Datum der Volkszählung, dem 1. Juni 1880, wiedergeben.

In der Volkszählung von 1880 wurde die Bevölkerung in 38 Staaten (darunter der neu aufgenommene Staat Colorado) und in 8 Hoheitsgebieten gezählt: Arizona, Dakota, Idaho, Montana, New Mexico, Utah, Washington und Wyoming. Das nicht organisierte Alaska wurde ebenfalls gezählt, im "Indian Territory" (dem heutigen Oklahoma) wurden jedoch keine Daten für Nicht-Indianer aufgezeichnet.

Die Zähler ermittelten für jeden Haushalt folgende Daten:

  • Adresse (Straßenname, Hausnummer)
  • Bewohner (Name der einzelnen Personen und ihre jeweilige Beziehung zum Familienoberhaupt)
  • Persönliche Daten (Geschlecht, Rasse, Alter, Familienstand, Lese- und Schreibfähigkeit, Geburtsort und Geburtsort der Eltern)
  • Art der Beschäftigung (geschäftliche Tätigkeit oder Beruf; Anzahl der Monate ohne Arbeit)
  • Gesundheit (blind, taub, stumm, verkrüppelt, verletzt, geistig behindert, psychisch krank, bettlägerig oder anderweitig behindert)

Originalformular der Volkszählung von 1880 anzeigen


Einzigartige Funktion
In der Volkszählung von 1880 wurde erstmals die Beziehung der jeweiligen Person zum Familienoberhaupt erfasst. Darüber hinaus wurden in der Volkszählung von 1880 zum ersten Mal Staat, Landkreis und sonstige Unterteilungen, Straßenname und Hausnummer städtischer Haushalte, Krankheit oder Behinderung zum Zeitpunkt der Volkszählung, Familienstand, Anzahl der Monate ohne Beschäftigung pro Jahr und der Staat oder das Land angegeben, in dem die Eltern der jeweiligen Personen geboren wurden.


Tipps für die Suche

  • Suchen Sie nach verschiedenen Schreibweisen der Namen. 1880 konnten viele nicht lesen und schreiben oder die betreffenden Personen waren sich hinsichtlich der Schreibweise ihrer eigenen Namen unsicher. In der Regel gab es keine festgelegte Schreibweise für Namen.

  • In der Volkszählung von 1880 wurden der Staat oder das Land ermittelt, in dem die Eltern der jeweiligen Person geboren wurden. Diesen Ort können Sie als Ausgangspunkt für die Erforschung weiterer Vorfahren nutzen.

  • Darüber hinaus kann die Volkszählung zur Ergänzung von Geburts- oder Heiratsdaten für das Jahr der Volkszählung verwendet werden. Dies kann unter Umständen auch dazu dienen, diese wichtigen Daten herauszufinden, sofern sie nicht in anderen Archiven zu finden sind.

  • Da es sich hierbei um die erste Volkszählung handelt, in der die Beziehung der einzelnen Personen zum Familienoberhaupt angegeben sind, kann sie sich bei der Ermittlung zuvor unbekannter verheirateter Töchter, Schwiegermütter, Cousinen/Cousins und anderer Verwandter erweisen, die bei der Familie lebten. Hinweis: Es ist zu berücksichtigen, dass die Ehefrau möglicherweise nicht die Mutter aller angegebenen Kinder ist.


Interessante Fakten

  • Die Volkszählung von 1880 kann Hinweise auf Erbkrankheiten in früheren Generationen einer Familie geben. In der Volkszählung wurde aufgezeichnet, ob eine Person blind, taub, stumm, geistig behindert, psychisch krank, verletzt oder verkrüppelt war.
  • In dieser US-Volkszählung wurden der Begriff "Indian" (Indianer) erstmals Bezeichnung für eine Rasse verwendet.
  • Nicht besteuerte Indianer wurden in den normalen Bevölkerungslisten erfasst. Einige sind möglicherweise in speziellen Indianerlisten aufgeführt.


Verwandte Informationen
Weitere Informationen zum Durchsuchen der Volkszählungsdaten von 1880 finden Sie in folgenden Artikeln:
Rampin' Up the 1880 Census von Michael John Neill
1880 Census
An 1880 Female Head of Household von Michael John Neill
1880 Female Head of Household: Follow-up von Michael John Neill